• etb-header-bar1
  • etb-header-bar3
  • etb-header-bar2

ETB Schwarz-Weiss Essen - Basketball

Jeffrey EromonseleMit Jeffrey Eromonsele und U16-Nationalspieler Finn Fleute aus der JBBL von Razvan Munteanu schaffen zwei weitere ETB SW-Talente den Sprung in den Pro A-Kader der ETB Wohnbau Baskets. Damit sind nächstes Jahr sechs Essener Jungs aus dem starken schwarz-weissen Nachwuchs für Euch in der Ersten am Ball: Mark Gebhadt (1994), Felix Plescher (1996), Jeffrey Eromonsele (1997),Yannick Tauch (1998), Finn Feute (2000) und Till Hornscheidt (2001). Die Jahrgänge 1996 und jünger sind auch im nächsten Jahr noch für das Farm-Team der Herren 2 von Tobias Trutzenberg und Lukas Ruenauver spielberechtigt und sollen hier als Führungsspieler Verantwortung übernehmen und weiter ausgebildet werden.

Weiterlesen...

Liebe Vereinsmitglieder,

wie auch in den letzten Jahren wird es für Euch eine Ermäßigung der Dauerkarten geben. Da die aktuelle Dauerkartenaktion günstiger ist, als die letztjährigen Aktionen, werden wir diese Aktion für Euch bis zum 17.07.2016 verlängern. Ab dem 01.07.2016 wird es neue und höhere Preise für die Dauerkarten im allgemeinen Verkauf geben!Lets Go etb

Der Rabatt für Euch sieht somit wie folgt aus.

Jugendliche unter 18 Jahren:          30 € (statt 50 €)
Erwachsene:                                    50 € (statt 100 €)

Weiterlesen...

Philipp StachulaMit Philipp Stachula haben die Ruhrgebiets-Korbjäger des ETB SW Essen und Citybasket Recklinghausen ein echtes Ruhrgebiets-Kind für die Nachfolge von Razvan Munteanu gewinnen können. Als Spieler ausgebildet beim SVD Dortmund arbeitete sich der point guard kontinuierlich über die Station in Herten bis in die Pro A nach Chemnitz und Paderborn nach oben. Nach einer Knieverletzung musste Stachula in der letzten Saison seine Spielerkarriere beenden und kehrte nach Dortmund zurück, um dort erste Erfahrungen als Trainer zu erlangen. Nun startet er beim Metropol Baskets-Projekt seine professionelle Trainerkarriere.

Dr. Tobias Stadtmann, Jugendkoordinator der ETB SW zeigt von der Wahl überzeugt: „Er hat als Spieler einen sehr guten background und mich bei den ersten  Einheiten in der Halle und in unseren Gesprächen auch als Person voll überzeugt.“

Philipp zur Seite stehen wir weiter Pit Lueschper, der seine reichhaltige Erfahrung als Trainer, in der JBBL und im Metropol-Projekt somit perfekt an Stachula weitergeben kann. Lueschper hofft auf eine längere Zusammenarbeit mit Philipp Stachula: „Wir müssen in ihn als Trainer natürlich noch Energie investieren und ich hoffe, dass wir dann auch länger zusammenarbeiten können. Phillipp hat sich sehr motiviert gezeigt und wir sind überzeugt, dass er den Sprung vom Spieler zum Trainer schnell bewältigen wird“.

Weiterlesen...

Schon nach vier Spielen war der Traum von der Rückkehr in die  Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) für die Metropol Baskets Ruhr geplatzt. Zwar erledigte die U19 von ETB SW Essen und Citybasket Recklinghausen  in Halle/Saale ihre Pflichtaufgabe gegen Gotha mit 73:42 (46:18), doch gingen anders als erhofft aus. Mit zwei hauchdünnen Siegen über Braunschweig (51:49) und Düsseldorf (63:62) schaffte Gastgeber Mitteldeutscher BC vorzeitig die Qualifikation. Und auch Braunschweig ist nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. Am Sonntag spielen die Metropol Baskets noch gegen Gastgeber MBC, können aber auch im Siegfall nicht einmal mehr die Düsseldorf Giants von Platz drei verdrängen, wenn die Giants im letzten Turnierspiel wie zu erwarten Gotha bezwingen.

Damit sind die Metropol Baskets auch im dritten Jahr in Folge nur Zuschauer in der NBBL - ein Rückschlag für das Ruhrgebiets-Basketball-Projekt.

Weiterlesen...

Am kommenden Samstag, den 25.06.2016 finden die Pokalendspiele der U16 und der Damen in der großen Helmholz statt. Den Auftakt macht die U16 um 14:00 Uhr, das Damenspiel folgt anschließend um 16:00 Uhr. Während der Pause findet die Siegerehrung ( Erster und Zweiter Platz) für alle Jugend Teams statt. Vom ETB SW Essen werden außerdem die U12 und die U18 geehrt. Beide Teams haben mit den neu formierten Teams gegen teilweise ältere Gegner den 2. erreicht.

Wer gerne für das Buffet spenden möchte, kann sich gerne in die Liste unter folgendem Link eintragen.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1B8XwSRkZKaExBGG_BqBcablqI7ZQWz5-ic54cpUy9yA/edit?pref=2&pli=1#gid=0

Der ETB SW Essen bedankt sich bei allen Spendern für die Unterstützung der Jugendarbeit!